Katheter

Mit dem Innovationspreis ausgezeichnet!

Silverline® Ventrikeldrainagekatheter

Der Silverline® Ventrikeldrainagekatheter von Spiegelberg wird bei der Liquordrainage zur Reduzierung erhöhten Hirndrucks eingesetzt. Zu den Indikationen zählen Subarachnoidalblutungen, Schädel-Hirn-Traumata und akuter Hydrozephalus. Die Silverline® Ventrikeldrainagekatheter sind aus röntgendichtem Polyurethan gefertigt. Ihre runde Spitze ist geschlossen und sie verfügen über beschriftete Tiefenmarkierungen. Dank ihrer speziellen Imprägnierung mit einem Silberadditiv, wird die Wahrscheinlichkeit einer mikrobiellen Besiedelung der Produktoberfläche reduziert. Im Lieferumfang enthalten sind Mandrin, Trokar, Luer-Lock-Konnektor, geschlitzter Annähaufsatz und Verschlusskappe.

Technische Daten

Silverline® Ventrikeldrainagekatheter mit Schädelschraube

Der Silverline® Ventrikeldrainagekatheter mit Schädelschraube von Spiegelberg wird mit einer Schraube in der Schädelkalotte fixiert. Nach Anlage eines Bohrloches und Öffnung der Dura wird der Katheter in den Ventrikel eingeführt. Die Schraube wird über den Katheter herabgeschoben und in der Schädelkalotte verschraubt. Danach wird der Katheter mit der Klemmmutter in der Schraube befestigt. Die spezielle Silberimprägnierung des Silverline® Ventrikeldrainagekatheters reduziert die Wahrscheinlichkeit einer mikrobiellen Besiedelung der Produktoberfläche.

Technische Daten

Silverline® Subduraldrainagekatheter

Der Silverline® Subduraldrainagekatheter von Spiegelberg ist speziell für die Drainage nach Evakuation chronischer subduraler Hämatome (CSH) indiziert und verfügt über eine 6 cm lange Perforationszone in Spitzennähe.
Die patentierte Imprägnierung der Silverline® Subduraldrainagekatheter reduziert die Möglichkeit einer mikrobiellen Besiedelung der Produktoberfläche.
Der Silverline® Subduraldrainagekatheter wird unter anderem mit Mandrin, Trokar, Luer-Lock-Konnektor und geschlitztem Annähaufsatz geliefert.

Technische Daten

Ventrikeldrainagekatheter

Der Ventrikeldrainagekatheter von Spiegelberg wird bei der Liquordrainage zur Reduzierung erhöhten Hirndrucks verwendet – zum Beispiel im Falle von Subarachnoidalblutungen, Schädel-Hirn-Traumata und akutem Hydrozephalus.
Der Ventrikeldrainagekatheter von Spiegelberg wurde aus röntgendichtem Polyurethan gefertigt. Die runde Spitze ist geschlossen und verfügt über Tiefenmarkierungen. Zum Lieferumfang zählt unter anderem ein Mandrin,
ein Trokar, ein Luer-Lock-Konnektor und ein geschlitzter Annähaufsatz.

Technische Daten

Silverline® Ventrikeldrainagekatheter mit Hohlmandrin

Der Silverline® Ventrikeldrainagekatheter mit Hohlmandrin von Spiegelberg ist im Ventrikel korrekt platziert, wenn Liquor aus dem Hohlmandrin austritt. Durch eine 90°-Drehung des Mandrin wird der Liquorfluss unterbrochen. Aufgrund der speziellen Silberimprägnierung des Silverline® Ventrikeldrainagekatheters mit Hohlmandrin wird die Wahrscheinlichkeit einer mikrobiellen Besiedelung an der Oberfläche des Produktes reduziert.

Technische Daten

Externer Silverline® Lumbaldrainagekatheter

Der externe Silverline® Lumbaldrainagekatheter von Spiegelberg wird zur Liquordrainage im Rahmen der Therapie eingesetzt. Die externe Lumbaldrainage wird zur Behandlung von Liquorfisteln, zur invasiven Diagnose von Normaldruck-Hydrozephalus (NPH) und zur Reduzierung von Rückenmarksischämie-Risiken bei der thorakoabdominalen Aortenchirurgie eingesetzt. Um die Wahrscheinlichkeit einer mikrobiellen Besiedelung der Produktoberfläche zu reduzieren, ist der externe Silverline® Lumbaldrainagekatheter von Spiegelberg mit einer speziellen Silberimprägnierung ausgestattet. Im Lieferumfang enthalten sind unter anderem Tuohy-Nadel, ein Luer-Lock-Konnektor und ein geschlitzter Annähaufsatz.

Technische Daten

to the top