Silverline® Shunt-Katheter

Hydrocephalus behandeln

Silverline® Shunt-Katheter bei Hydrocephalus

Bei Silverline® Shunt-Kathetern von Spiegelberg handelt es sich um permanente Implantate, die zur Behandlung von Hydrocephalus eingesetzt werden. Silverline® Shunt-Katheter von Spiegelberg sind mit den meisten handelsüblichen Shunt-Ventilen für Katheter mit einem Innendurchmesser von 1,3 mm kombinierbar.

Spezielle Fertigungstechnik

Für die zylindrischen Drainagelöcher an der Katheterspitze wurde eine spezielle Fertigungstechnik angewandt, die ein mögliches Verstopfen der Drainage reduziert. Zudem sind die Silverline® Shunt-Katheter von Spiegelberg mit einer Silberimprägnierung ausgestattet, um die Wahrscheinlichkeit einer mikrobiellen Besiedelung der Produktoberfläche zu reduzieren.

Silverline® Shunt-Ventrikelkatheter

Der Silverline® Shunt-Ventrikelkatheter von Spiegelberg ist aus röntgendichtem Silikon in Implantatgüte gefertigt. Der Silverline® Shunt-Ventrikelkatheter verfügt außerdem über eine Tiefenmarkierung. Ein Mandrin und ein Trokar gehören zum Lieferumfang.

Technische Daten

Silverline® Shunt-Peritonealkatheter

Der Silverline® Shunt-Peritonealkatheter von Spiegelberg ist in zwei Schichten aufgebaut: die innere Schicht enthält ein röntgendichtes Silikon, die äußere Schicht des Silverline® Shunt-Peritonealkatheters besteht aus Silikon in Implantatgüte.

Technische Daten

to the top